Aktuelle Mitteilungen der Stadtverwaltung

  • 28. Mai 2024
  • 15. Mai 2024

    Aus aktuellem Anlass weißen wir Sie daraufhin, dass ein Antrag auf Briefwahlunterlagen, der per Post an die Stadtverwaltung gesendet wird, unbedingt ausreichend frankiert werden muss. Dies ist auch auf dem Antrag selbst beschrieben.

    Bei unfrankierten Briefen fordern wir die Nachsendegebühr von 1,55 € ein!

    ›› Weiterlesen über
  • 2. Mai 2024
  • 26. April 2024

    Der Marktbrunnen wurde zum Osterfest von einigen Bürgerinnen und Bürgern mit verzierten und bemalten Ostereiern geschmückt. Dafür vielen Dank. 

    Die unbeschädigten und übrig gebliebenen Eier wurden jetzt von der Stadt abgenommen und können dort im Zimmer 1 im Erdgeschoss bis zum 3. Mai abgeholt werden.

    ›› Weiterlesen über
  • 18. April 2024

    Leider wird die Königsberger Postagentur in der Eduard-Lingel-Straße 13 nach vielen Geschäftsjahren schließen. 

    Post- und  Postbankdienstleistungen werden nur noch bis zum 17.06.2024 angeboten. 

    Post und Reinigungsannahme werden ab dem 18.06.2024 vom  Nah & Gut, Toni Pfaab weitergeführt, eine Postbankstelle wird es aber nicht mehr geben. 

    Grüne Abfallsäcke können in Zukunft bei Klaus Berthel erworben werden.

    ›› Weiterlesen über
  • 13. März 2024
    VGN

    Der nächste Vereinsausflug geht in die Heimat

    Entspannte Gruppen-, Vereins-, Team- und Seniorenausflüge mit den VGN-Freizeitbussen

     

    ›› Weiterlesen über
  • 16. Februar 2024

    Das Halten eines über vier Monate alten Hundes in der Stadt Königsberg i.Bay. und ihren Stadtteilen unterliegt der Hundesteuersatzung in der Fassung vom 20.11.2020

    Personen, die einen über vier Monate alten Hund halten, sind verpflichtet, das Tier – soweit noch nicht geschehen -  unverzüglich im Steueramt, Zimmer Nr. 24, anzumelden.

    Zur Kennzeichnung eines jeden Hundes gibt die Stadt ein Hundezeichen aus.

    ›› Weiterlesen über
  • 16. Februar 2024

    Die Stadt Königsberg i.Bay. hat mit Bescheid vom 15. 02. 2024 die Wasser- und Abwassergebühren, die im Kalenderjahr 2024 zur Zahlung fällig sind, festgesetzt. Der Bescheid geht den betroffenen Grundstückseigentümern in den nächsten Tagen zu. Die Zahlungen werden an folgenden Terminen fällig:
    18.03.2024
    15.05.2024
    15.08.2024
    15.11.2024

    ›› Weiterlesen über
  • 16. Februar 2024

    Die Höhe und Fälligkeit der Vorauszahlungsraten
    entnehmen Sie bitte dem zuletzt ergangenen
    Steuerbescheid. Die 1. Vorauszahlungsrate ist
    am 15.02.2024 zur Zahlung fällig.
    Die weiteren Zahlungen sind an den folgenden
    Terminen fällig:
    15.05.2024
    15.08.2024
    15.11.2024

    ›› Weiterlesen über
  • 16. Februar 2024

    Alle Grundstückseigentümer werden darauf hingewiesen, dass die nächsten Termine für die Fälligkeit der Grundsteuer nicht mehr einzeln mitgeteilt werden.
    Die Zahlungen werden an den folgenden Terminen fällig:
    15.05.2024
    15.08.2024
    15.11.2024.

    Zur Ihrer Erleichterung besteht die Möglichkeit, die Grundsteuer mit Hilfe eines von Ihnen erteilten SEPA-Lastschriftmandates einziehen zu lassen.
     

    ›› Weiterlesen über